Brave-Little-Beasties-1

Brave Little Beasties: Neue Welt gestartet

Upjers hat die neue Welt „Kleine Farm“ im Browsergame Brave Little Beasties gestartet.

Wer das Onlinespiel spielt hat ab sofort die Möglichkeit, per magischem Briefmarkenexpress in eine neue Welt zu reisen. Diese hat den Namen „Kleine Farm“ und weißt einige Besonderheiten auf. Denn in der noch unentdeckten Landschaft erwarten euch noch nie gesehene Beasties, welche ihr finden und zu eurer Sammlung addieren sollt. In die neue Welt könnt ihr aber erst gelangen, wenn ihr eine spannende, neue Questreihe abgeschlossen habt. Irgendwo auf der Welt befindet sich der vereinsamte Bauernhof. Diesen müsst ihr finden, denn dort befinden sich drei neue Beastie Arten, welche sich hier versteckt haben. Zu diesen Kreaturen gehört die neugierige aber etwas ungeschickte Wasserente, das schreckhafte aber auch verspielte Erdschaf sowie die leicht grummelige aber herzensgute Feuermaus.

Um die Beasties zu finden, müsst ihr zwischen einer verlassenen Scheune, einigen seit langer Zeit unberührten Farmgeräten und weiten Feldern suchen. Mit etwas Glück trefft ihr dort auf die neuen Beasties. Vor über 60 Jahren wurde die Farm aufgegeben, doch keiner weiß, warum. Ein Mädchen aus der Nachbarschaft kommt immer mal wieder vorbei, um hier die Pflanzen und Käfer zu beobachten. Wenn das Mädchen da ist, werdet ihr keine Beasties finden können, da sie sich dann verstecken. Solltet ihr ein Beastie finden, bringt es in eure Basis, um es zu pflegen und herauszufinden, was es kann. Natürlich dürft ihr die neuen Beasties auch für die Zucht benutzen, um noch interessantere Kreaturen zu erschaffen.

Mit den neuen Kreaturen, die ihr in der Welt „Kleine Farm“ des Browsergames Brave Little Beasties finden könnt, tretet ihr wie gewohnt in Duellen gegen andere Spieler an. Wenn ihr außergewöhnliche Beasties gezüchtet habt, so könnt ihr deren besondere Fähigkeiten in den Kämpfen zu eurem Vorteil einsetzen und eure Gegner überraschen.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours