brave_little_beasties_jo-mei_games_wimmelbild

Neue Kreaturen in Brave Little Beasties eingeführt

Upjers führt mit einem Upate neue Beaties und Accessoires in das kostenlose Browsergame Brave Little Beasties ein.

Entwickler Jo-Mei und Publisher Upjers haben zwei der neuen Wesen in das Onlinespiel eingebaut. Diese könnt ihr während eurer Erkundungstouren auf der Nebelhorn-Insel finden. Es handelt sich dabei um den aufgeweckten Elektrofalken und die gutmütige Schlammschildkröte. Wie das bei den Beasties üblich ist, haben beide Wesen unterschiedliche Eigenschaften. Während der Elektrofalke sich besonders gut im Kampf gegen alle Beasties mit dem Element Gift schlägt, kann sich die Schlammschildkröte sehr gut gegen alle Nebel-Beasties zur Wehr setzen. Damit werden die spannenden Kämpfe zwischen den Beasties noch taktischer und fordernder und bieten euch interessantere Möglichkeiten, um den Sieg zu erringen. Außerdem ist es natürlich auch möglich, die neuen Knuddelmonster für neue Züchtungen zu nutzen, wodurch ihr noch interessantere Beasties erschaffen könnt.

Das ist aber noch nicht alles, was das neue Update des Onlinespiels mit sich bringt. Denn das biestige Basecap wurde als neue Kopfbedeckung eingeführt. Damit sehen eure Mini-Monster in Sonnenfels nicht nur sehr cool aus, die Mütze verbessert auch die Kampfeigenschaften ihres Trägers, der dadurch 20 Prozent mehr Angriffsstärke erhält. Daher lohnt es sich, sich das neue Accessoire nicht nur wegen des Aussehens zuzulegen.

Das Browsergame Brave Little Beasties spielt auf einer mysteriösen Insel, auf der die seit langem als ausgestorben geltenden Beasties wieder entdeckt wurden. Ihr macht euch auf, diese zu suchen und in eure Basis zu bringen. Dort pflegt ihr die Tiere und trainiert sie auch, denn ihr dürft euch mit anderen Spielern duellieren. Außerdem ist es möglich, Beasties untereinander zu züchten, sodass ihr immer neue Kreaturen mit einzigartigen Fähigkeiten und besonderem Aussehen erhaltet. Das Spiel weckt ähnlich wie Pokemon den Sammeltrieb, alle Beasties zu finden und zu trainieren.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours